Nachhaltig für Generationen

Neue Raumpflege ist die erste zu 100 Prozent klimaneutrale Gebäudereinigung in Köln, die gemeinsam mit ihren Kunden einen Beitrag zum Umweltschutz leistet.
Geschäftsführerin Eda Brux
Geschäftsführerin Eda Brux
„Alles begann, als meine Tochter in ihrer Schule mit Fridays for Future in Kontakt gekommen ist. Dadurch ist mir die Wichtigkeit von Themen wie Nachhaltigkeit sowie ökologischer und ökonomischer Verantwortung noch stärker bewusst geworden“, berichtet Eda Brux, die durch die Bitten ihrer Tochter einen Denkanstoß erhalten hat. „Gerade jetzt in Zeiten des Klimawandels stellen wir fest, dass die Ressourcen der Erde nicht endlich sind und dass wir alle sinnvoll wirtschaften müssen, um langfristig eine lebenswerte Welt für unsere zukünftigen Generationen zu erhalten.“ Aus diesem Grund beschloss Eda Brux, einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten und eine neue und ökologische Gebäudereinigung ins Leben zu rufen.

Zu 100 Prozent klimaneutral

Durch das neue Bewusstsein ist das neue Unternehmen Neue Raumpflege entstanden – die erste zu 100 Prozent klimaneutrale Gebäudereinigung in Köln, welche Eda Brux als geschäftsführende Gesellschafterin führt. Bei ihrem neuen Unternehmen profitiert sie von dem Know-how, welches sie bereits bei ihrer über zehnjährigen Tätigkeit als Geschäftsführerin bei dem Gebäudereinigungsunternehmen „Ihre Kölner Heinzelmännchen“ gesammelt hat. Weitere Expertise konnte Eda Brux durch ihr Studium zur Betriebswirtin an der Universität Bochum sammeln; bereits in ihrer Abschlussarbeit spielte das Thema Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle. „In meiner Diplomarbeit ging es um das umweltfreundlichere Trockeneisstrahlen in der Maschinenreinigung. Dabei werden die Verschmutzungen bei minus 80 Grad entfernt, die Oberflächen werden geschont, umweltbelastende Schmutzwasserflotten fallen hierbei nicht an.“ Aufgrund des Engagements für Nachhaltigkeit und Umweltschutz ist Neue Raumpflege bereits mit mehreren Zertifikaten ausgezeichnet worden. Vom Umweltberater ClimatePartner wurde Neue Raumpflege als „Partner im Umweltschutz“ und als „Klimaneutrales Unternehmen“ zertifiziert. Die Urkunde bestätigt die Kompensation von Treibhausgasemissionen durch zusätzliche Klimaschutzprojekte. Ein weiteres Zertifikat erhielt man von der Stiftung PLANT-MY-TREE. So hat Neue Raumpflege bereits 100 Bäume gepflanzt, um einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz durch die Reduzierung von CO2-Emissionen zu leisten. Außerdem pflanzt Neue Raumpflege für jeden neuen Partner einen Baum, weshalb auch jeder Kunde der Neuen Raumpflege zum Umweltschutz beiträgt. „Bäume sind für uns alle lebenswichtig, denn sie nehmen Kohlendioxid (CO2) aus der Luft auf. Aus dem klimaschädlichen CO2 wird somit eine nützliche Atemluft für Mensch und Tier“, erklärt Eda Brux. „Durch unser grünes Engagement unterstützen wir zusätzlich die Erhaltungszucht bedrohter Tierarten und leisten gleichzeitig einen Beitrag zum Artenschutz.“

Grüne Konzepte

Der Kundenkreis von Neue Raumpflege besteht primär aus Unternehmen aus dem regionalen Mittelstand, aus der privaten Wirtschaft, aus der Industrie und aus öffentlichen Auftraggebern. „Unsere Kunden haben mit der Neuen Raumpflege einen professionellen Partner in puncto Nachhaltigkeit an ihrer Seite. Mit unseren rein grünen Konzepten, der neuesten Öko-Technik sowie den Mitarbeiterschulungen in unserer eigenen Ausbildungs- und Schulungsakademie können wir mit bester Serviceleistung und konstant hoher Servicequalität überzeugen“, betont Eda Brux. „Großen Wert legen wir auf zufriedene Kunden und garantieren ihnen daher bestmögliche Kundenbetreuung. Unsere Reinigungsleistungen passen wir individuell und maßgeschneidert an die Bedürfnisse und Gegebenheiten Ihres Unternehmens an.“ Um der ökologischen Verantwortung gerecht zu werden, verwendet Neue Raumpflege bei den angebotenen Leistungen in der Gebäudereinigung spezielle Methoden, durch die man sich als nachhaltiges Unternehmen auszeichnet. In der Unterhaltsreinigung verwendet Neue Raumpflege nur speziell hergestellte ökologische Reinigungsprodukte mit der WGK 0 (Wassergefährdungsklasse) unter Verwendung von recycelbaren Verpackungen. Die Produkte sind frei von Tensiden, Duft- und Farbstoffen, sind pH-neutral und lösen keine allergischen Reaktionen aus. Zusätzlich setzt man für die Reinigungsmittel Dosierhilfen ein, um besonders nachhaltig und anwenderfreundlich zu reinigen. Die Trockensauger bestehen aus 75 Prozent recyceltem Kunststoff erster Güte und schaffen eine perfekte Absaugleistung durch die Hi-Pro-Technologie. Sie sind energieeffizient und verfügen über einen 420-Watt-Motor und werden vom Hersteller klimaneutral gestellt. Außerdem verursacht der Fuhrpark von Neue Raumpflege beim Fahren keine Emissionen oder Schadstoffe, da man ausschließlich auf E-Mobilität gesetzt hat; dadurch werden Wegstrecken optimiert. „Unsere professionelle Glasreinigung sorgt nicht nur für ein gepflegtes Aussehen und brillanten Glanz, sondern garantiert bei der chemiefreien Reinigung neben einer längeren Lebensdauer auch den Werterhalt Ihres Gebäudes.“ Durch ein spezielles Verfahren werden dem Wasser alle Mineralien entzogen. Nach der Trocknung hinterlässt das entmineralisierte Wasser weder Flecken noch Streifen, daher ist kein Nachpolieren erforderlich. Die Glasflächen bleiben länger sauber und somit verlängern sich die Reinigungsintervalle. „Der Wegfall der Arbeitsbühne durch den Einsatz von Carbonstangen ermöglichen Arbeitshöhen von bis zu 20 Metern, und die verlängerte Reinigungsintervalle bedeuten für Ihr Unternehmen eine enorme Kosteneffizienz.“ Die Reinigung von Teppich, PVC, Linoleum und Elastomerbelägen erfolgt durch eine Hightech-Titan-Orbitalreinigungsmaschine. Durch das Zusammenspiel von exzentrischer und rotierender Bewegung unter Verwendung von textilen Pads und Diamantpads findet eine chemiefreie, bessere effizientere Reinigungswirkung statt.

Verantwortung für kommende Generationen

Die Themen Nachhaltigkeit in ökologischer und ökonomischer Verantwortung werden von jedem einzelnen Mitarbeiter im Unternehmen gelebt. „Alle unsere Mitarbeiter werden speziell und regelmäßig auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz geschult, um einen verantwortungsvollen Umgang mit Reinigungsprodukten, Mülltrennung und Nachhaltigkeit in allen Bereichen zu gewährleisten“, so Eda Brux. Mit der ersten 100-prozentigen klimaneutralen Gebäudereinigung in Köln leistet Neue Raumpflege einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. „Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern wollen wir in eine lebenswerte Zukunft gehen, um unserer ökologischen und ökonomischen Verantwortung für kommende Generationen gerecht zu werden“, resümiert Eda Brux. „Gehen Sie mit!“

Fotostrecke

Ausgabe 03/2021

Kontakt

Neue Raumpflege

Adresse:
Alfred-Nobel-Straße 7,
50259 Pulheim
Telefon:02234 9445528

Suche