DCM Druck Center Meckenheim: Die grüne Druckerei

Der DCM Druck Center Meckenheim bietet umweltfreundliche Produktion von klassischen Drucksachen und Specials.
Für die grüne Druckerei gehört Nachhaltigkeit zur Unternehmensphilosophie (Foto: Wort & Lichtbild)
Für die grüne Druckerei gehört Nachhaltigkeit zur Unternehmensphilosophie (Foto: Wort & Lichtbild)
‚Bitte drucken Sie diese E-Mail nicht aus und schonen Sie unsere Umwelt‘ – ein fast alltäglicher Footer, der uns auch in Zeiten des digitalen Wohlstands daran erinnern soll, im Geschäftsleben einen möglichst grünen Fußabdruck zu hinterlassen. Doch impliziert diese Aussage, etwa gleich gänzlich auf Druckerzeugnisse zu verzichten? Wohl kaum. Denn Werbemittel, Broschüren, Flyer oder Verpackungen gehören in jedes Büro, Ladenlokal und Unternehmen; insbesondere dann, wenn sie nachhaltig und umweltschonend produziert worden sind. Für eine Druckerei wie das DCM Druck Center Meckenheim ist daher die umweltschonende Produktion mit gut ausgebildetem Personal und modernsten Maschinen im ökologischen Neubau die Grundlage ihres Erfolgs.

Umweltfreundliche Technik für den Druck

Gegründet vor über 30 Jahren aus der Fusion des Druckhauses Leopold mit dem Zeitungsdruck des Bonner General-Anzeigers, ist die Druckerei dem Standort Meckenheim treu. „Hier liegen unsere Wurzeln, und das schätzen unsere Kunden“, weiß Firmengründer Wilhelm Weber zu berichten. Unter seiner Führung hat das DCM im März 2009 einen modernen und umweltneutralen Neubau im Industriepark Kottenforst in Meckenheim bezogen. Dabei haben die Drucker rund elf Millionen Euro investiert und damit gleich auch einen neuen Maschinenpark in Betrieb genommen. „Schon lange vor dem Bezug des neuen Druckereigebäudes gehörte der Umweltgedanke zu unserer Unternehmensphilosophie“, beschreibt Weber weiter. „So ist es auch nicht verwunderlich, dass bei der Planung und Konzeption ökologische Innovationen verstärkt in den Mittelpunkt rückten.“ Anstelle eines herkömmlichen Heizkessels wurde eine Wärmepumpenanlage installiert. „Wir nutzen diese, um über einen Wärmetauscher die Abwärme der Druckmaschinen zu gewinnen und die Produktionshalle, Lagerstätten und Büros zu beheizen“, so Geschäftsführer Norbert Schnichels. „Zudem ist ein großer Teil der riesigen Dachfläche mit einer Photovoltaikanlage bestückt.“ Seit 2014 wird auch ein großer Teil der Freiflächen rund ums Gebäude solartechnisch genutzt. Der hier erzeugte Strom wird sowohl für die Maschinen, Computer und die Beleuchtung genutzt als auch ins lokale Versorgungsnetz eingespeist. „Unsere Kunden, insbesondere Großunternehmen und öffentliche Einrichtungen, setzen immer öfter eine umweltfreundliche Technik für die Produktion von Drucksachen voraus“, ergänzt Geschäftsführer Christoph Steffen. DCM hat sich schon früh diesen Anforderungen gestellt und ist Print-CO₂-geprüft. „Der bilanzierte CO2-Wert eines Druckauftrages wird kompensiert, indem für die verursachten CO2-Emissionen entsprechende Zertifikate aus Klimaschutzprojekten erworben werden.“ Das Unternehmen engagiert sich für eine ökologische Waldbewirtschaftung und hat FSC- und PEFC-Zertifizierungen durchführen lassen.

Wir bedrucken alles

„Wir bedrucken alles aus Papier und Pappe.“ – Mit diesem Statement beschreibt Verkaufsleiter Dennis Weinsheimer das Portfolio der Meckenheimer. DCM bietet dabei ein umfangreiches Leistungsspektrum aller klassischen Drucksachen. Von der mehrfarbigen Zeitschrift, inklusive Versand, bis hin zu Geschäfts- und Werbedrucksachen aller Art. Aber auch Lösungen für ausgefallene Ideen und knifflige Produktionen werden von DCM erfüllt: personalisierte Mailings, Präsentationsverpackungen, Spielkarten, Memospiele, Puzzles, Springwürfel und vieles mehr an Speziellem. Diese sogenannten Specials bilden neben dem Tagesgeschäft einen besonderen Schwerpunkt im Hause und werden mit viele Liebe zum Detail umgesetzt. „Anlässlich unseres 125-jährigen Firmenjubiläums haben wir die Chronik des Unternehmens bei DCM visualisieren, drucken und binden lassen. Von der Vorbesprechung über die Grafik bis hin zum Druck bzw. Binden und der pünktlichen Auslieferung hat alles optimal funktioniert“, beschreibt Stefan Franceschini, Geschäftsführer des Traditionsunternehmens Grafschafter Krautfabrik Josef Schmitz KG, die Zusammenarbeit. „Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt und wir fühlten uns rundum gut betreut.“ Ein anderes Special aus dem Hause DCM ist der Druck von Spielen. Brettspiele, Puzzles, Kartenlegespiele und vieles mehr. „Klassische Gesellschaftsspiele stehen nach wie vor hoch im Kurs. Das gilt auch für Kartenlegespiele, die das Gedächtnis und die Konzentration fördern und obendrein nicht selten auch strategisches Denken erfordern“, weiß Weinsheimer. „Das klassische Memospiel als Kartenlegespiel, bei welchem aus einer Vielzahl von Karten stets Pärchen zusammengesucht werden müssen, ist besonders beliebt. Jung und Alt spielen das Kartenlegespiel gleichermaßen gern, sodass sich dieses Spiel hervorragend auch als Werbegeschenk zielgruppenübergreifend einsetzen lässt.“ Tragetaschen in vielen Formen aus Papier oder umweltfreundlichem Stoff gehören zu den weiteren Artikeln des Segments Specials beim DCM. „Tragetaschen lassen heutzutage vielerlei Möglichkeiten zur Bedruckung zu“, erklärt Schnichels. „Mit einem überzeugenden Layout erfährt Ihre Tragetasche zudem Aufmerksamkeit – nicht nur von seinem Besitzer, sondern auch von dessen Umgebung. Wir stellen für Sie eine vielfältige Palette an Tragetaschen her, individuell für Sie gefertigt. Ob mit Firmenlogo, Produktwerbung oder dem Slogan Ihres Events; lassen Sie sich von uns beraten, wir setzen Ihre Idee dann fachgerecht um.“ DCM produziert ausschließlich im Offsetdruck und nutzt zudem Handarbeit made in Germany. Hochwertige 200 Gramm leichte und matt gestrichene Bilderdruckkartons, schwarze oder weiße Kordel, auf Wunsch auch mit anderen Farben, runden die Qualität ab. „Zur besseren und Nutzung sind unsere Taschen boden- und griffverstärkt. Das fördert die Nachhaltigkeit“, weiß Schnichels, „denn qualitativ hochwertige Tragetaschen werden gerne öfter bzw. über einen längeren Zeitraum genutzt.

Moderne Technik für außergewöhnliche Effekte

„Moderne Technik in Drucken, Stanzen oder Falzen, das bedeutet in erster Linie Heidelberger Druckmaschinen“, sagt Steffen. „Selbstverständlich steht eine hochwertige Vorstufe für Satz- und Lithoarbeiten mit allen Datenübertragungsmöglichkeiten für jeden Kundenwunsch zur Verfügung. Die Buchbinderei arbeitet mit Stahl- und Müller-Martini-Sammelheftern, Stahl- und MBO-Falzmaschinen sowie für den Postversand mit einer FBM-Adressier- und Etikettiermaschine.“ DCM nutzt Vier-, Fünf- und Achtfarben-Offsetdruckmaschinen der neuesten Maschinengeneration. Die Achtfarben-Heidelberg-Speedmaster bringt dabei im wahrsten Sinne Farbe ins Spiel. „Mit dieser Maschine konnten wir dank einfacherem Rüsten und Inline-Farbmessung unsere Produktionskapazitäten um rund 30 Prozent steigern; und dies bei weniger Energie- bzw. Farbeinsatz.“ Dieser Service kommt bei Kunden gut an. „DCM ist für uns schon über viele Jahre ein solider, zuverlässiger Partner“, beschreibt Camilla Bublies, Mitinhaberin der Wilhelm Ley GmbH. „Auch wenn es mal schnell gehen muss, ist DCM sehr flexibel. Durch die direkte Nähe zu unserem Firmenstandort schätzen wir die Regionalität und die Nachhaltigkeit in der Produktion.“

DCM goes Digital and Sports

Das DCM Druck Center Meckenheim lebt und produziert nicht nur nachhaltig, das Unternehmen engagiert sich auch im regionalen Spitzensport und bietet darüber hinaus zahlreiche digitalisierte Ansätze. So können DCM-Kunden z.B. Visitenkarten im Design ihres Unternehmens, Faltprospekte und mehr direkt über eine Internetplattform personalisiert bestellen. DCM bietet zudem ein Kalkulations-Tool für Drucksachen. Angebote kommen prompt per Klick als Mail. Im Sport unterstützen die Meckenheimer das Team der Telekom Baskets Bonn. Diese zählen zu den erfolgreichsten Basketballmannschaften in Deutschland. „Seit über zehn Jahren schätzen wir die Zusammenarbeit bei der Gestaltung unserer Drucksachen wie auch ihre Kernkompetenz im Hinblick auf das Drucken unserer Flyer, Broschüren und Magazine“, beschreibt Sven Otternberg, Vermarktung & Sponsoring der Telekom Baskets Bonn. „Immer wieder sprechen uns Kunden darauf an, dass sie über die Qualität unserer Drucksachen sehr begeistert sind.“

Fotostrecke

Ausgabe 03/2019

Kontakt

DCM Druck Center Meckenheim

DCM Druck Center Meckenheim

Adresse:
Werner-von-Siemens-Str. 13,
53340 Meckenheim
Telefon:+49 2225 8893550
Fax:+49 2225 8893558

Suche