ManagementAnzeige

WEP-Weisshaupt: Hersteller innovativer Lastenaufzüge

WEP-Weisshaupt: Qualität und Support von A bis Z / Interview mit Geschäftsführer Tim de Toledo Sommerlath.
KBAM: Sie konzipieren Lastenaufzüge nach dem Baukastenprinzip, die auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Kunden abgestimmt sind. „Baukastenprinzip“ und „individuell“ – das klingt im ersten Moment widersprüchlich …

Tim de Toledo Sommerlath: Unser Baukastenprinzip besteht darin, dass wir es dank unserer langjährigen Erfahrung in dem Bereich Hebetechnik (die Schwestergesellschaft mit Sitz in Belgien wurde 1868 gegründet) und dem Konstruktionslayout schaffen, unserem Kunden, vom Kleinunternehmen bis hin zum Großkonzern, auf all seine individuellen Anforderungen schnell eine Lösung anbieten zu können. Unser Baukasten umfasst Lastenaufzüge mit mindestens einer Hubsäule bis hin zu vier Hubsäulen in der stärksten Ausführung. Abhängig von beispielsweise geforderter Nutzlast oder Größe der Förderplattform, wird das Layout um die erforderliche Anzahl Hubsäulen erweitert, um den kundenspezifischen Anforderungen gerecht zu werden. Unsere Stärke darüber hinaus ist es, trotz des Baukastenprinzips auf die individuellen Kundenspezifikationen eingehen zu können. Die Anforderungen in den verschiedenen Branchen sind oftmals sehr unterschiedlich. Sie können sich vorstellen, dass ein Lebensmittelhersteller beispielsweise andere Anforderungen hat als ein Unternehmen in der Automobilindustrie. Auf diese Divergenz eingehen zu können macht uns im Vergleich zu anderen großen Playern in der Branche nicht nur aus, sondern unseren Alltag so interessant.

KBAM: Was zeichnet heutzutage einen guten Lastenaufzug aus?

Tim de Toledo Sommerlath: Ohne mit Ihnen hierzu ins technische Detail gehen zu wollen, würde ich es grob mit Qualität und Nutzen zusammenfassen. Es gibt einige Hersteller von Lastenaufzügen auf dem Markt, aber nicht alle vereinen die Eigenschaft „Qualität“ und die Philosophie, die wir großschreiben. Unsere Produkte sind Investitionsgüter und müssen jederzeit maximale Leistung erbringen. Ein guter Lastenaufzug sorgt für den reibungslosen Prozess beim Kunden, nicht für kostenintensive Serviceeinsätze. Wir stehen für Qualität und den Support von A bis Z, gleichwohl ob für die Werkstatt von nebenan zur Einlagerung von Reifensätzen oder dem internationalen Versandhändler, der 24/7 tätig ist. Bei uns wird jeder Kunde gleichbehandelt.

KBAM: Auf Ihrer Website schreiben Sie, die Aufzüge seien „äußerst wartungsarm“. Das hat mich überrascht, denn viele Firmen verdienen vor allem an ihren Serviceleistungen. Warum ist das bei Ihnen anders?

Tim de Toledo Sommerlath: Unser Anspruch liegt darin, dem Kunden ein zuverlässiges und qualitativ hohes Produkt zu liefern. Wir sind an der Basis Hersteller und legen unseren Fokus genau auf diese Eigenschaft statt einem Konzept mit kostenintensiven Serviceeinsätzen, die in der Regel jedem Kunden aufstoßen. Aus diesem Grund empfehlen wir unseren Kunden den Abschluss eines Wartungsvertrags mit jährlichem Intervall, der in der Regel ausreichend ist. Die zufriedensten Kunden sind diejenigen, von denen Sie außer der Terminvereinbarung zur jährlichen Wartung nichts mehr hören. Dieses Ziel verfolgen wir erfolgreich seit vielen Jahren.

KBAM: Angesichts der Tatsache, wie schwer die Waren sind, die Lastenaufzüge tragen müssen, steht natürlich die Sicherheit an erster Stelle. Durch welche Komponenten garantieren Sie diese?

Tim de Toledo Sommerlath: Das Thema Sicherheit wird bei uns sehr großgeschrieben. Jeder unserer Lastenaufzüge wird von Menschen bedient, die es, unter allen Umständen und möglichen Risiken, zu schützen gilt. Aus diesem Grund sind nicht nur die Sicherheitsnormen entsprechend umfassend, sondern unsere eigenen Ansprüche an Sicherheitsvorkehrungen, die die allgemeinen Sicherheitsnormen weit übertreffen, sehr hoch.

KBAM: Sie beliefern viele namhafte Unternehmen (u.a. die Automobilindustrie). Was machen Sie anders als Ihre Mitbewerber?

Tim de Toledo Sommerlath: Als ein namhaftes Unternehmen bezeichnet zu werden ist in der Regel ein Verdienst aus langjähriger guter Leistung eines Unternehmens. Wir als familiengeführtes, mittelständisches Unternehmen mit circa 50 Mitarbeitern verfolgen dieses Bestreben und ich würde vorsichtig behaupten, dass wir es in den letzten Jahren geschafft haben, diesem Ziel in dieser Nischenbranche immer näher gekommen zu sein. Wir bieten unseren Kunden Unterstützung beginnend mit der Planung ihrer Ideen und Anforderungen über die Lieferung und Montage bis hin zur jährlichen Wartung durch eigenes Personal europaweit an. Die positive Resonanz und der breit gefächerte Kundenstamm bestätigen uns darin, dass wir mit unseren Werten und Leistungen auf dem richtigen Weg sind.

Fotostrecke

Ausgabe 02/2020

Kontakt

WEP-Weisshaupt

WEP-Weisshaupt

Adresse:
Neuenhofstr. 114,
52078 Aachen
Telefon:0241 56529893-0

Suche