Image
Der Tiger KKPH-IBC-2000
Anzeige

Tiger

Sicherheit und Intuition



Der Tiger ist eine unverwechselbare Raubkatze. Und der Name eines Geräts, das für Sicherheit und intuitive Bedienbarkeit steht: Der Tiger KKPH-IBC-2000 ist ein Lastaufnahmemittel für die vollautomatische Lastaufnahme beim Krantransport von IBC-Tanks. Er wurde konzipiert für die sichere Lastaufnahme von IBC-Containern von ebenen Böden und IBC-Stapeln. Der Anwendereingriff ist dabei auf ein absolutes Minimum reduziert. Die Lastaufnahme erfolgt vollautomatisch. Mit einem geringen Eigengewicht von nur 188 Kilogramm erlaubt der Tiger eine einfache Handhabung. Eine Traglast von 2.000 Kilogramm erlaubt Behälterfüllungen mit einer Dichte bis maximal 2,0. So lassen sich die IBC-Container-Typen Ecobulk MX 820 (820 Liter) und Ecobulk MX 1000 (1.000 Liter) hiermit sicher befördern. Und so funktioniert der Tiger: Das IBC-Transportgestell wird über den IBC-Behälter gefahren, mit dem Kran abgelassen und beim Anheben sorgen automatisch ausfahrende, klappbare Zinken für einen sicheren Halt. Der IBC-Behälter kann nun vom Boden oder auch von einem IBC-Stapel angehoben werden. Durch die Taktautomatik dieser Container-Traverse können jetzt auch gestapelte IBC-Tanks schnell und sicher automatisch aufgenommen werden. Beim Wiederablassen fahren die Zinken automatisch wieder ein und das leere Transportgestell ist bereit für den nächsten Einsatz.

Ausgabe 05/2018