Image
AS Aktuell-Geschäftsführer Bengt Wölk

AS Aktuell

Kleine Dimensionen

40 Jahre AS Aktuell: Unternehmen begann in einer Garage



In diesem Jahr feiert die in Bonn gegründete AS Aktuell aus Troisdorf ihr 40-jähriges Bestehen. Alles begann in kleinen Dimensionen. „Ich baute extra eine Garage um und kaufte für 20.000 DM eine Stickerei-Maschine aus Hamburg“, erinnert sich der 63-jährige Gründer Günter Wittmann, der heute noch Mitinhaber und Geschäftsführer ist, an diese bewegten Jahre. In einem wachsenden Markt entwickelte sich das Unternehmen in den 1980er-Jahren rasant. Wittmann konzentrierte sich dann mit der Zeit auf die Nische der Bestickung von Berufsbekleidung, wo das Unternehmen heute deutscher Marktführer ist. Ein Meilenstein in der Firmenhistorie war im Jahr 1999 die Aufnahme von Bengt Wölk als Mitinhaber in die Geschäftsführung. Es entstanden Niederlassungen in der Schweiz und in Polen mit jeweils sechs und knapp 20 Mitarbeitern. Am Stammsitz beschäftigt die AS aktuell rund 80 Mitarbeiter. Für die Zukunft hat sich das Unternehmen ganz der Digitalisierung und der Industrie 4.0 verschrieben. „Wir stellen uns strategisch vollständig auf die digitale Welt ein“, erläutert der 54-jährige Wölk. Dazu gehört eine automatisierte Auftragsverteilung an die Maschinen ebenso wie ein Facebook-Auftritt mit eigenem Blog. Trotzdem soll die Digitalisierung nichts an der Sicherheit der Arbeitsplätze ändern. „Wir stehen zu unserem Standort in Troisdorf und unseren Mitarbeitern“, sagt Wölk.

Ausgabe 07/2018