Image
Soennecken-Generalversammlung in Nürnberg

Soennecken

Auf Wachstumskurs  



„Es geht uns gut, und wir sind gemeinsam mit den Mitgliedern weiterhin auf Wachstumskurs“, betonte Vorstandssprecher Dr. Benedikt Erdmann auf der Generalversammlung der Genossenschaft in Nürnberg. Auch 2018 sei höchst erfolgreich angelaufen. Mit einem Umsatzplus von 2,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr verzeichnet Soennecken 2017 eine Umsatzsteigerung, insbesondere in den Bereichen Büroeinrichtung (+3,7 Prozent) und Bürotechnik (+22,8 Prozent). „Wir wachsen in atypischen Erlösgruppen“, sagte Dr. Erdmann bei der Generalversammlung. Weder das Ausscheiden großer Mitglieder noch große Investitionen haben die relevanten Kennzahlen negativ beeinflusst. Neues gibt es im Aufsichtsrat: Florian Leipold, Geschäftsführer der Hees Bürowelt in Siegen, wurde als neues Mitglied gewählt, Benno Lohausen in seinem Amt bestätigt. Besser noch als das Jahr 2017 entwickle sich das laufende Jahr: Bis Mai verbuchte Soennecken ein Konzern-Umsatzplus von sechs Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum – bei LogServe sind es zwölf Prozent mehr. „Wir profitieren alle vom längsten Aufschwung seit der Nachkriegszeit“, so Dr. Erdmann. „Wir müssen diese Zeit nutzen für Investitionen und Konzepte für die Zukunft.“ Für die Mitglieder in allen Geschäftsbereichen werde es von der Genossenschaft weitere Angebote geben. Mit neuen Vertriebskonzepten möchte Soennecken ihre Mitglieder dabei unterstützen, die regionalen Marktanteile zu steigern.

Ausgabe 05/2018