Namen & Nachrichten in Ostwestfalen-Lippe

Über drei Jahrzehnte Baukompetenz

BBS Keller aus Minden ist Ihr Partner für innovative und nachhaltige Bauprojekte, spezialisiert auf Hochbau im Bestand und präzises Betonbohren und -sägen.

Avatar

BBS Keller

19.06.2024 Anzeige

„Wir verbinden traditionelles Fachwissen mit moderner Technologie, um maßgeschneiderte, effiziente und nachhaltige Lösungen im Hochbau und Betonbohren und -sägen zu liefern. Unser qualifiziertes Team und unser vielseitiger Maschinenpark sichern unsere hohen Qualitätsstandards“, betont Jan Nowatzki, der Geschäftsführer von BBS Keller. 

Das Familienunternehmen mit Sitz in Minden ist seit über drei Jahrzehnten ein fester Bestandteil der Baubranche und ein Zeugnis für Zuverlässigkeit. Gegründet von der Familie Keller, hat sich BBS Keller einen renommierten Namen erarbeitet, der für Beständigkeit und fachliche Expertise steht. 

Doch Tradition bedeutet nicht Stillstand. Seit Beginn des Jahres 2023 hat unter der Führung von Jan Nowatzki, der nicht aus der Gründerfamilie stammt, eine neue Ära begonnen. Mit frischen Perspektiven und Ansätzen führt er das Unternehmen fort, während das solide Fundament von BBS Keller erhalten bleibt. Als externer Nachfolger bringt er eine jugendliche Dynamik und kreative Ideen in die Firmenleitung ein.

„Mein Ziel ist es, die bewährten Werte von BBS Keller zu erhalten und gleichzeitig das Unternehmen mit modernen Methoden in die Zukunft zu führen. Unser Ziel ist klar: BBS Keller soll auch weiterhin für eine harmonische Verbindung von bewährter Tradition und zukunftsorientierter Innovation stehen“, erklärt Jan Nowatzki.

Alles aus einer Hand

BBS Keller hat sich auf zwei spezialisierte Bereiche konzentriert: den Hochbau im Bestand und das Betonbohren und -sägen. Im Bereich des Hochbaus zeichnet sich das Unternehmen durch einen umfangreichen Maschinenpark aus, der speziell für die Anforderungen des Bauens im Bestand ausgelegt ist. Im Firmensitz im Bauernhaus in Minden-Meißen finden sich Hybrid-Minibagger, die emissionsfrei arbeiten und somit auch in Innenräumen eingesetzt werden können, sowie gasbetriebene Radlader, um auch in sensiblen Umgebungen wie Lebensmittelmärkten tätig zu sein. Der Abrissroboter von der Firma Brokk ermöglicht es außerdem, erschütterungsfreien Abriss in sensiblen oder gefährlichen Bereichen durchführen. Der Maschinenpark ist vielseitig, mit Fahrzeugen und Geräten, die speziell für die Bedürfnisse im Hochbau und beim Kernbohren ausgewählt wurden. Die zweite Spezialität der Bauexperten ist das Betonbohren und -sägen – ein Bereich, der höchste Präzision und Fachkenntnis erfordert. Hier bietet das Unternehmen alles aus einer Hand: Betonbohren und -sägen und spezialisierte Abbrucharbeiten, die erschütterungsarm und emissionsfrei durchgeführt werden. „Diese Kombination aus Hochbau und Spezialtechnik ist in ganz Deutschland wirklich sehr selten zu finden und hebt uns definitiv von unseren Mitbewerbern ab“, sagt Jan Nowatzki stolz.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Während andere Unternehmen externe Dienstleister für spezielle Bohr- und Sägearbeiten hinzuziehen müssen, bietet BBS Keller diese Leistungen selbst an. Dies führt für die Kunden zu einer effizienteren Projektabwicklung, Kosteneinsparungen und einer lückenlosen Qualitätssicherung. 

Vielfältiger Kundenkreis

Für Kunden bedeutet die Zusammenarbeit mit BBS Keller eine ganzheitliche Betreuung ihrer Bauvorhaben. Von der detaillierten Planung bis zur präzisen Ausführung steht das Unternehmen für Kompetenz und Zuverlässigkeit. Zum Kundenkreis zählen vor allem Architekten und die öffentliche Hand, die in dem Unternehmen einen verlässlichen Partner für Umbauarbeiten sehen. Besonders in einer Zeit, in der der Fokus auf der Erhaltung und sinnvollen Umnutzung bestehender Bausubstanzen liegt, bieten die Bauexperten wertvolles Fachwissen und Lösungen an. Die Fähigkeit, komplexe Bauvorhaben umzusetzen und dabei den historischen Wert von Gebäuden zu erhalten, macht die Firma zu einem bevorzugten Partner für anspruchsvolle Bauprojekte.

Die Projekte von BBS Keller zeugen von einer beachtlichen Vielfalt und Expertise, die das Unternehmen in der Baubranche auszeichnet. Bei der Umgestaltung zahlreicher Edeka-Märkte hat die Firma ihre Fähigkeit unter Beweis gestellt, komplexe Bauaufgaben zu übernehmen, indem sie Bohr- und Sägearbeiten mit dem Hochbau kombiniert. 

Weitere Projekte sind die Kampa Halle in Minden, in der der Handball-Zweitligist TSV GWD Minden seine Spiele austrägt, das Stadttheater in Minden, wo teilweise denkmalgeschützte Bauteile saniert wurden, oder das Rathaus Lemgo. 

Darüber hinaus hat BBS Keller sein Know-how in verschiedenen anderen Sektoren bewiesen, darunter im Gesundheitswesen und im Bildungsbereich, wo bereits zahlreiche Schulen und Krankenhäuser modernisiert wurden. Auch bei der Sanierung für Wohnungsbaugenossenschaften, etwa beim Absägen alter Balkone, zeigt sich die Präzision und Effizienz, mit der die Firma Projekte realisiert. 

Die Projektpalette unterstreicht somit das umfassende Know-how und die Anpassungsfähigkeit der Firma, die selbst die kompliziertesten Bauvorhaben mit Bravour und unter Berücksichtigung aller technischen und denkmalpflegerischen Anforderungen umsetzt.

Gegenseitige Wertschätzung und Unterstützung 

Die Firmenphilosophie von BBS Keller basiert auf einer tiefen Verpflichtung gegenüber Mitarbeitern und Kunden. Dies zeigt sich nicht nur in der Wahl der Technologien und Materialien, sondern auch in der stetigen Weiterbildung der 19 Mitarbeiter und dem Engagement im Fachverband Betonbohrer- und Sägen Deutschland e.V., wo BBS Keller zu den ersten Unternehmen mit Goldstatus in Sachen Qualifizierungsnachweis gehörte. „Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, nicht nur in unseren Maschinenpark zu investieren, sondern auch in den Ausbau unseres Teams. Die Suche nach neuen Talenten und die Ausbildung von Lehrlingen sind zentrale Elemente unserer Unternehmensstrategie, um auch in Zukunft gute Leistungen im Bauwesen anbieten zu können“, unterstreicht Jan Nowatzki.

Als traditionelles Familienunternehmen legt BBS Keller großen Wert auf ein harmonisches Miteinander, in dem gegenseitige Wertschätzung und Unterstützung zentral sind ein Ansatz, der sich in der hohen Zufriedenheit und Loyalität der Mitarbeiter widerspiegelt. „Dieses Engagement für das Team spiegelt sich auch in unserer Arbeitsqualität wider, da wir kontinuierlich hochwertige Dienstleistungen für unsere Kunden liefern. Wir konzentrieren uns stets darauf, innovative und herausfordernde Bauvorhaben zu realisieren, und unseren Kundenstamm mit kompetenter Arbeit zufriedenzustellen“, resümiert Jan Nowatzki.

BBS Keller

Meißener Dorfstr. 79
32423 Minden

0571 646550

Ein Porträt des Unternehmens und weitere Informationen zu BBS Keller finden Sie HIER

Teilen:

Fotostrecke

Weitere Insights der Branche Namen & Nachrichten in Ostwestfalen-Lippe

Photovoltaik für die Industrie
Namen & Nachrichten 19.06.2024

Photovoltaik für die Industrie

Seit dem Ukrainekrieg sind die Strompreise stark in die Höhe gegangen. Besonders in Zeiten von Krisen scheinen die Kosten für...

Events, Entertainment, Emotionen
Namen & Nachrichten 19.06.2024

Events, Entertainment, Emotionen

Am Südhang des Teutoburger Waldes befindet sich in der idyllisch gelegenen Stadt Halle (Westf.) die OWL ARENA WORLD – hier...

TMC: Starker Partner für Employer Branding
Namen & Nachrichten 19.06.2024

TMC: Starker Partner für Employer Branding

Der Wettbewerb um Talente ist zu einem globalen Ringen um Arbeitskräfte geworden und Unternehmen setzen zunehmend auf Employer Branding als...

Häcker zieht eine Bilanz seiner Aktivitäten im Jahr 2023
Namen & Nachrichten 19.06.2024

Häcker zieht eine Bilanz seiner Aktivitäten im Jahr 2023

Rödinghausen. Die Häcker Küchen GmbH & Co. KG verzeichnete im Jahr 2023 einen Umsatz von 726 Mio. Euro. Der Exportanteil...

Einweihung:
Namen & Nachrichten 19.06.2024

Einweihung:

Das Bau- und Dienstleistungsunternehmen Goldbeck hat in Treuen (Sachsen) seine Produktion für Feinblechteile erweitert und damit Europas technologisch modernstes Feinblechzentrum...

Starke Worte, starke Orte!
Namen & Nachrichten 19.06.2024

Starke Worte, starke Orte!

Einigkeit und Recht und Freiheit – diese Themen sind nicht neu. Bereits vor hunderten von Jahren lebten und wirkten in...

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren und Brancheninfos erhalten

Datenschutz*