Image
Nancy Hempel, Starmin

Rückkehr der Stadtwerke

Die Karten im deutschen Energiemarkt werden neu gemischt. Immer mehr Kommunen nutzen die günstigen Rahmenbedingungen, um neue Stadtwerke zu gründen oder Anteile zurückzukaufen.



Die 90er-Jahre waren geprägt von einer großen Privatisierungswelle – gerade auch im Bereich der kommunalen Unternehmen und Infrastrukturanbieter. Regionale Energie- und Wasserversorger im Besitz der öffentlichen Hand wurden ganz oder teilweise verkauft, Kanalnetze und Straßenbahntrassen per Sale-Lease-Back und Cross-Border-Leasing an Finanzinvestoren vermarktet.

Ausgabe 01/2014