Image
Geschäftsführer Hans-Peter Westkämper

Neue Druckmaschine angeschafft

Erweiterung des Maschinenparks bei Druckerei Westkämper



Um den stetig wachsenden Qualitäts- und Terminansprüchen gerecht zu werden, hat die Druckerei Westkämper mit Sitz in Lippetal-Herzfeld im Mai diesen Jahres ihren Maschinenpark aufgerüstet. Mit der neuen Heidelberger CD74 im mittleren Druckformat 740 x 520 Millimeter sichert sich die Druckerei einen aktuellen Stand in der Drucktechnik. Die Fünf-Farben-Druckmaschine deckt die meisten Vorgaben aus der immer umfangreicheren Aufgabenstellung im Druckgewerbe ab. Mit angeschlossenem Lackwerk und Trockner sind auch anspruchsvolle Arbeiten kein Problem mehr. Hier erweitert das Unternehmen seine Palette an Druckveredelungsmöglichkeiten. War bisher „nur“ eine nachträgliche Folienkaschierung oder effektvolle UV-Lackierung im Siebdruckverfahren Bestandteil der hauseigenen Produktionskette, kann jetzt schon während des Druckvorgangs matt oder glänzend lackiert werden. Das Plus an Qualität, Haptik und Haltbarkeit ist enorm. Moderne Messtechnik zur durchgängigen Kontrolle der Druckerzeugnisse rundet das Investitionspaket ab.

Ausgabe 08/2017