Image
Nancy Hempel, Starmin

Hoffnungsträger Tagungshotels

Europäische Reiseveranstalter sehen Deutschland als Europas Tagungsstandort Nummer eins. Mit über 3.000 Häusern sind dabei die Tagungshotels die wichtigsten Veranstaltungsstätten.



Im Tagungsstandorte-Ranking der International Congress and Convention Association (ICCA) belegte Deutschland im Jahr 2011 bereits zum achten Mal in Folge den ersten Platz in Europa. Im weltweiten Vergleich der Länder stand Deutschland mit 2,72 Millionen Veranstaltungen und 338 Millionen Tagungsteilnehmern an zweiter Stelle – nur in den USA fanden laut dem Ranking mehr internationale Kongresse statt. Damit ist die Teilnehmerzahl gegenüber dem bereits sehr positiven Jahr 2010 erneut um 4,5 Prozent gewachsen. Die Zahl der Veranstaltungen stieg um 1,2 Prozent, der Anteil der ausländischen Teilnehmer blieb mit 5,9 Prozent stabil.

Ausgabe 10/2013