Image
Henning Buhl (Geschäftsfu?hrer)
Anzeige

Heinrich Buhl

Regionalmarketing mit kreativer wie klarer Dachmarken-Strategie.



Die Kunden der Heinrich Buhl GmbH haben hohe Anforderungen an die Qualität der Produkte, die Flexibilität der Dienstleistungen und die Schnelligkeit der Umsetzung bei ihren individuellen Anforderungen. Als Verpackungsspezialist blickt das Familienunternehmen auf einen 55-jährigen Erfahrungsschatz zurück. Der heutige Inhaber Henning Buhl leitet den Betrieb in Neunkirchen im Siegerland bereits in der dritten Familiengeneration. „Wir befinden uns in einem ständigen Optimierungsprozess“, erklärt er den kontinuierlichen Anspruch, immer die höchsten Standards bei innovativen, bedruckten und unbedruckten Verpackungen aus Vollkarton und PP-Folie zu erfüllen. Mit der Eröffnung des heutigen, 13.000 Quadratmeter umfassenden Firmenareals im Jahr 1986 wurde das Unternehmen mit dem modernsten Maschinenpark im 3B-Format ausgestattet, der seither immer auf dem neuesten Stand der Technik gehalten wurde. „Neben Blisterverpackungen, Faltschachteln, Skinverpackungen, Produktkarten oder Displays bieten wir umfangreiche Zusatzleistungen rund um das eigentliche Produkt, wie individuelle Verpackungsentwicklung und Beratung, Konfektionierung und die Lagerhaltung, an. Die Kundenstruktur der Heinrich Buhl GmbH ist sehr breit gestreut. Verkaufs- oder Funktionsverpackungen produziert das Unternehmen bundesweit für eine Vielzahl an Branchen wie Werkzeughersteller, Sanitärbedarf, Elektrobedarf, Schreib- oder Spielwaren. Dabei legen Henning Buhl und sein 50 Mitarbeiter starkes Team großen Wert auf individuelle Beratung der Kunden vor Ort. Die Bemusterung in der Entwicklungsphase und vor der Serienfertigung ist selbstverständlich. Für 2017 ist eine Verdopplung der Produktions- und Lagerfläche geplant.

Ausgabe 01/2017