Image
Geschäftsführer Jürgen Sack (Foto: www.jung-medien.com)
Anzeige

Gemeinsam mehr bewegen

Als professioneller Dienstleister im Hintergrund sichert das Hagener Unternehmen germanBroker.net AG die unabhängige und wirtschaftlich erfolgreiche Zukunft von Maklerbetrieben.



Unter dem Motto „Gemeinsam mehr bewegen“ wurde der Maklerpool germanBroker.net 2001 gegründet und versteht sich als Netzwerk der angeschlossenen Versicherungs- und Finanzmakler. Erklärtes Unternehmensziel ist es, gemeinsame Ressourcen zu bündeln und im Rahmen einer langfristigen Zusammenarbeit Mehrwerte für die angebundenen Partner zu schaffen.
„Die Interessen der uns angeschlossenen Makler stehen im Fokus unseres Handelns. Wir legen besonderen Wert auf den persönlichen Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen. germanBroker.net fungiert als  verlässlicher Partner im Hintergrund, indem wir die Makler entlasten und sie dabei unterstützen, ihre eigene Produkt- und Beratungsleistung nachhaltig zu verbessern“, so Hartmut Goebel, Vorstand der germanBroker.net AG. In der tagtäglichen Zusammenarbeit mit den Partnern kommen – neben einem hohen Qualitätsbewusstsein – Werte wie Serviceorientierung, Teamgeist, Schnelligkeit und Zukunftsorientierung zum Tragen. Diese stehen beispielhaft für den umfangreichen Wertekodex, der das unternehmerische Handeln der germanBroker.net AG bestimmt.

Qualitätsdienstleister mit persönlichem Service


Als Vollsortimenter deckt germanBroker.net sowohl das gesamte Personenversicherungsgeschäft (Leben/Krankheit) als auch die komplette Kompositsparte (privat und gewerblich) sowie den Bereich Kapitalanlage (inklusive Bausparen und Finanzierungen) ab. Neben dem klassischen Pooling von Versicherungsverträgen bietet das Unternehmen eigene, am Markt erfolgreich positionierte Deckungskonzepte für den Kompositbereich an (ProfiLine, ExpertLine, BusinessLine). Das Unternehmen  handelt hier als Assekuradeur: Vertragsannahmen, Policierung, Beitragsrechnungen, Inkasso etc. werden direkt von germanBroker.net übernommen. In Kooperation mit namhaften Versicherern bietet der Maklerpool besondere Tarife und Vertragsbedingungen, die ausschließlich den Kunden der angebundenen Makler vorbehalten sind. Die Partnermakler und deren Kunden profitieren hierbei besonders von den hohen Serviceleveln, die das Unternehmen sich gesetzt hat. Sachschäden bis 2.000 Euro werden beispielsweise innerhalb von zwei Werktagen reguliert, Vertragsannahmen innerhalb von einem Werktag erklärt.
Als Servicegesellschaft bietet germanBroker.net ein breit gefächertes Leistungsspek-trum, das den Arbeitsalltag der Makler vereinfacht und optimiert. Neben der Abwicklung von Angebots- und Risikovoranfragen, Produktvergleichen, Versicherer-Ratings (in Form einer im Wettbewerb einmaligen Bilanzkennzahlenanalyse) bietet das Unternehmen seinen Partnern auch ein attraktives Veranstaltungsprogramm. Als Bildungsdienstleister und Trusted Partner Service der Initiative „gut beraten“ führt germanBroker.net regelmäßig Schwerpunkttagungen, Webinare, Expertentage und Inhouse-Workshops zu verschiedenen Sparten und Themenbereichen durch. Darüber hinaus stellt der Maklerpool zahlreiche hochwertige Marketinghilfen, z.B. Beratungsbroschüren, Kundenmagazine, Erklärfilme, aber auch rabattierte Softwarelösungen für die Bereiche Beratung, Angebot, Vergleich sowie CRM-Systeme zu besonderen Konditionen zur Verfügung.  
germanBroker.net bindet deutschlandweit Makler an und hat aktuell circa 340 Partnerunternehmen mit über 1.500 Mitarbeitern.
In den jährlichen Fach-Rankings unter den deutschen Maklerpools kann sich das Unternehmen regelmäßig in puncto Service und Qualität auf den vorderen Plätzen behaupten.

Wirtschaftlich starker Partner


Die germanBroker.net AG verfügt über ein Stammkapital von 1,2 Millionen Euro, das gesamte Eigenkapital liegt bei gut 1,85 Millionen Euro. Eine, auch im Vergleich zu den Wettbewerbern, hervorragende Kapitalausstattung, die das Unternehmen zu einem wirtschaftlich starken Partner werden lässt. Seit Gründung sind die Erlöse von Jahr zu Jahr durchschnittlich um circa 26 Prozent gestiegen, nach einer dreijährigen Gründungsphase wurde 2004 planmäßig die Gewinnzone erreicht. Auch für die Zukunft werden steigende Erlöse und Ergebnisse erwartet. Aktuell sind 102 Aktionäre an der germanBroker.net AG beteiligt. Als Verbund von Maklern für Makler im Sinne einer „Genossenschaft“ handelt es sich bei der Mehrheit der Aktionäre um angeschlossene Partnermakler. Die Satzung schließt die Beteiligung von Banken und Versicherungen und anderen Produktgebern aus – so bleibt die Unabhängigkeit des Maklerpools gewahrt. Nicht nur finanziell, sondern auch fachlich haben Partnermakler die Möglichkeit, sich bei germanBroker.net einzubringen. Maklerkolleginnen und -kollegen mit besonderer Expertise und besonderem Engagement wird die Mitgliedschaft in einem der derzeit sieben Fachbeiräte angeboten. Die Beiratsmitglieder können ihre Interessen und Ideen einbringen und so direkten Einfluss auf die Entwicklung und fortlaufende Optimierung der Produkte und Dienstleistungen nehmen.
Selbstverständlich setzt sich auch der Aufsichtsrat der germanBroker.net AG aus Vertretern der Mitgliedsunternehmen zusammen.

Aktiv gegen den Fachkräftemangel


In Kooperation mit dem ebenfalls in Hagen ansässigen Bundesverband mittelständischer Versicherungs- und Finanzmakler e.V. (BMVF) hat die germanBroker.net AG im Frühjahr 2015 ein Netzwerk für Jungmakler initiiert, um dem zunehmenden Nachwuchs- und Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Regelmäßige Netzwerktreffen vor Ort, Webinare und Online-Tagungen bieten dem Branchennachwuchs somit die Basis, um ein Vertrauensnetzwerk zu etablieren und gemeinsam die Zukunft der Branche zu bestimmen.
„Gemeinsam mehr bewegen“ –  das gilt nicht nur für das Netzwerk, sondern auch in Bezug auf die soziale Verantwortung des Unternehmens wird das Motto ernst genommen. Neben verschiedenen regionalen Projekten, die im jährlichen Wechsel von den Mitarbeitern des Unternehmens vorgeschlagen werden, engagiert sich germanBroker.net seit mehreren Jahren aktiv für das Projekt „Madamfo Ghana“, welches von der Hagenerin Bettina Landgrafe erfolgreich geleitet wird. Mit aktiver Hilfe zur Selbsthilfe fördert dieses Projekt eine der vielen Regionen Afrikas, die besonderer Unterstützung bedürfen.

Arbeitgeber mit Standorttreue


Seit der Unternehmensgründung im Jahr 2001 ist germanBroker.net dem Standort Hagen verhaftet. Im  Juli 2014 hat das Unternehmen neue Geschäftsräume in der Feithstraße 129 in Hagen bezogen. Für rund 3,5 Millionen Euro ist ein modernes und nachhaltiges Bürogebäude entstanden. Neben einer besonders wärmegedämmten Fassade wurde das Gebäude mit einer neuartigen Geothermie-Anlage ausgestattet, die sich durch ihre Umweltfreundlichkeit auszeichnet und die begrenzt vorhandene Ressourcen langfristig schont.
Dank der zentralen Lage direkt an der A45 und der direkten Nachbarschaft zur FernUniversität Hagen werden die infrastrukturellen Vorzüge der Region optimal genutzt und der Wirtschaftsstandort Südwestfalen gestärkt.
Das Unternehmen beschäftigt aktuell 45 Mitarbeiter. Der Großteil der Kolleginnen und Kollegen ist seit vielen Jahren im Unternehmen, einige sogar seit der Unternehmensgründung. Die werteorientierte Unternehmensführung trägt maßgeblich zum angenehmen und motivierenden Betriebsklima bei, genauso wie regelmäßige Teamsitzungen, ein gemeinsames Mittagessen pro Woche oder der jährliche Betriebsausflug. Als Ausbildungsbetrieb bietet germanBroker.net aktuell zwei jungen Berufsanfängern einen qualifizierten Start in die Zukunft.

Ausgabe 07/2015