Image

Volksbank im Märkischen Kreis


2017 war ein in mehrfacher Hinsicht besonderes Jahr für die Volksbank im Märkischen Kreis: Es war das 100. Geschäftsjahr der Genossenschaftsbank mit Sitz in Lüdenscheid. Darüber hinaus überschritt die Bilanzsumme erstmals die Marke von zwei Milliarden Euro. Dies ist vor allem auf die ausgeprägte Nachfrage der Kunden im Kreditgeschäft zurückzuführen: Insbesondere im Kreditgeschäft mit dem regionalen Mittelstand wie auch in der Baufinanzierung ist die Volksbank gefragter Partner und hat in den zurückliegenden Jahren ihren Marktanteil konsequent ausgebaut. Mit hoch qualifizierten Beratern und Spezialisten an 17 Standorten und gleichzeitig einem umfassenden digitalen Serviceangebot entwickelt sich die Volksbank konsequent weiter und richtet sich damit auf eine erfolgreiche Zukunft aus. Über persönliche und digitale Nähe zum Kunden sowie eine anhaltend mittelstandsorientierte, genossenschaftliche Geschäftspolitik ist auch für die kommende Zeit Wachstum fest eingeplant.

Post

Ausgabe 06/2013

„Mehr als nur Kreditgeschäft – Spezialisierung ist gefragt“

„Natürlich gehört die Begleitung von Finanzierungen weiterhin zu einem wichtigen Teil unseres Geschäftes, aber unsere Kunden erwarten mehr. Deshalb haben wir uns intensiv sowohl themen- als auch ...

Post

Die größten Stadtwerke in Südwestfalen

Hier finden Sie die stärksten Stadtwerke in Südwestfalen, die vom SÜDWESTFALEN MANAGER in einem entsprechenden Branchenvergleich identifiziert wurden und den größten Umsatz und die meisten Mitarb...

Post

Die größten Banken in Südwestfalen

Hier finden Sie die stärksten Banken in Südwestfalen, die vom SÜDWESTFALEN MANAGER in einem entsprechenden Branchenvergleich identifiziert wurden. Dies sind die größten Banken bezüglich Bilanzsu...