Image
Informationsaustausch auf dem 18. Wirtschafts- und Ingenieurtag in Siegen

18. Wirtschafts- und Ingenieurtag

Erfolgreiche Plattform für die Jobsuche von Ingenieuren



Das Interesse der Aussteller ist inzwischen so groß, dass in diesem Jahr bereits ein zweites Zelt auf dem Paul-Bonatz-Campus aufgestellt werden musste. 50 Firmen haben sich beim 18. Wirtschafts- und Ingenieurtag (W&I-Tag) im November an der Universität Siegen präsentiert. Studierende aller Fachrichtungen konnten Kontakte zu möglichen Arbeitgebern knüpfen. Organisiert wird der W&I-Tag von der VWI-ESTIEM Hochschulgruppe. „Die positive Resonanz der Aussteller zeigt, dass unser Konzept von Studierenden für Studierende aufgeht“, sagt Johann Decker, einer der beiden Projektleiter des W&I-Tages. „Wir sind sehr froh darüber, dass sich neben multinationalen Konzernen und Weltmarktführern auch einige lokale Unternehmen engagieren“, ergänzt Projektleiterin Anna Muth. In Fachvorträgen, Firmenpräsentationen und Workshops konnten sich die jungen Wissenschaftler und die Praktiker aus den Firmen gegenseitig kennenlernen. Die regionale Bedeutung des W&I-Tages wird dadurch unterstrichen, dass IHK-Präsident Felix G. Hensel die Schirmherrschaft übernommen hat.   

Ausgabe 10/2015