Image
Sitesmedia bietet seinen Kunden einen digitalen Maßanzug
Anzeige

Werbung made im Ruhrgebiet

Sitesmedia-Inhaber Mirko Simnovec bietet gemeinsam mit seinem Team individuelle und zeitgemäße Kundenauftritte – sowohl in der digitalen als auch in der echten Welt. Gleichzeitig sorgt er mit dem Onlinekommunikationstool nicebridge und der Marke POTT.CURRY für staunende Gesichter.



Es ist ruhig. Überraschend ruhig. Ähnlich der Geräuschkulisse in einem Flughafen-Tower, wo jeder Lotse in das Geschehen auf seinem Bildschirm vertieft täglich wichtige Entscheidungen zu treffen hat. Na gut, Firmengründer und Inhaber Mirko Simnovec und sein 14 Mitarbeiter starkes sitesmedia-Team retten in ihren lichtdurchfluteten Büroräumen inmitten der Ruhrgebietsstadt Recklinghausen nicht jeden Tag Leben. Doch sorgen sie mit ihrer Arbeit dafür, dass ihre Kunden und damit auch ihre Angestellten ein nahezu sorgenfreies Leben haben. Der 49-jährige in Herne geborene Vater zweier Söhne blickt voller Stolz auf das, was er in den vergangenen Jahrzehnten aus dem Nichts erschaffen hat. Seine Liebe und Affinität vor allem zum Online-Marketing und zu all dem, was damit auch nur im Entferntesten zu tun hat, kommt nicht von ungefähr. Mirko Simnovec war sozusagen live dabei und auch vor Ort, als Anfang der 90er-Jahre an der Universität Dortmund die deutsche Geburtsstunde des Internets gefeiert wurde. Von Anfang an hat ihn die digitale Welt in ihren Bann gerissen. Von Anfang an hat er jedoch nicht nur zugeschaut, sondern vor allem mit angepackt und erschaffen: Webseiten, Strategien und digitale Konzepte. Kein Wunder also, dass sein 1996 ins Leben gerufenes Unternehmen zu den Top-Adressen in diesem Sektor gehört.

Immer einen Schritt weiter

Dass sich dies nicht nur im Ruhrgebiet, sondern rund um den Globus herumgesprochen hat, ist nicht nur leicht zu glauben, sondern anhand der Referenzen auch äußerst leicht nachzuvollziehen. Ob Schweiz, Australien oder Ruhrgebiet – sitesmedia ist immer dicht am Puls der Zeit. Obwohl dies nicht so ganz korrekt ist, wie Mirko Simnovec gern unterstreicht: „Es gibt viele gute Agenturen für genau das, was wir anbieten. Der große Unterschied ist jedoch: Wir von sitesmedia sind unserer Zeit immer einen Schritt voraus. Wir lieben die Interaktion mit unseren Kunden und innovative Ideen und Konzepte. Wir arbeiten mit den Entscheidern eines Unternehmens Hand in Hand. Denn eines muss klar sein: In meinen Augen sind sowohl das Marketing als auch die strategische Ausrichtung eines Unternehmens Chefsache. Und das nehmen wir sehr ernst.“

Zeit ist Geld

Wer mit Mirko Simnovec zum ersten Mal in Kontakt tritt, wird schnell Zeuge davon, wie ernst er nicht nur seine Kunden, sondern auch deren Zeit nimmt. Wie das? Er bietet das aktuell modernste Online-Kommunikationstool an, damit diese wertvolle Zeit sinnvoll und produktiv genutzt werden kann. „B2B-Kunden empfehlen wir seit Mitte des Jahres die Software nicebridge. Eine Software, die die Kommunikation effizienter gestaltet und den Vertrieb unterstützt. Große und viele Dateianhänge in EMails gehören der Vergangenheit an. Es werden einfach und schnell Landingpages erstellt, die für den Empfänger leichter zu erfassen und für den Sender leichter zu erstellen und zu analysieren sind“, erklärt Mirko Simnovec mit einem überzeugten Strahlen im Gesicht. „Wir arbeiten selbst damit und haben unsere Abläufe deutlich verbessern können. Wenn wir einen potentiellen neuen Kunden kontaktieren, wird er CI-gerecht mit den relevanten Informationen versorgt. Wir überlassen nichts dem Zufall und möchten, dass unsere Interessenten am eigenen Leib mit den Vorteilen von nicebridge und einer modern agierenden Marketingagentur konfrontiert werden“, fügt Mirko Simnovec hinzu. Und weiter: „Die Überzeugungs- und somit auch die Übernahmequote und die daraus erzeugte Leadgenerierung liegt durch diese Prozessoptimierung deutlich höher.“

Lust in der Flasche

Dass der Gründer und Chef von sitesmedia gemeinsam mit seinen Angestellten nicht nur für den digitalen Maßanzug seiner Kunden, sondern auch für das eigene Unternehmen verantwortlich zeichnet, ist, wie so oft im Leben, an einem weiteren Großprojekt zu sehen, das eher der Kategorie „Weil’s Spaß macht!“ zuzuordnen ist. Wobei Mirko Simnovec wahrscheinlich noch einen Schritt weitergehen würde: weil’s Lust macht! Die Rede ist von POTT.CURRY. Nein, es handelt sich in diesem Falle nicht um einen scharfen Eintopf, sondern vielmehr um eine eigene Marke. Eine Marke, die aus einer einfachen, aber einzigartigen Currysauce einer Bochumer Gastronomie entstanden ist und sich innerhalb der vergangenen fünf Jahre zu einem wahren Trendsetter und Geheimtipp gemausert hat. „Angefangen hat alles im Hopfengarten, einer Gastronomie, die heute leider nicht mehr existiert. Ich war so überzeugt von der dort angebotenen Currysauce, dass ich nicht anders konnte, als die Rezeptur davon zu erstehen – und sie ein wenig weiterzuentwickeln“, verrät Mirko Simnovec. Heute ist die in Ruhrpott-typischen Bierflaschen mit Bügelverschluss abgefüllte Currysauce in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen kaum noch aus dem Leben von sitesmedia wegzudenken. Denn auf Veranstaltungen wie der Echo-Verleihung, dem Grimme-Preis oder dem Deutschen Fernsehpreis, beim TV-Duell von Angela Merkel und Martin Schulz sowie bei Germany’s next Topmodel und vielem mehr ist die Marke POTT.CURRY nicht nur einmal, sondern auf vielfachen, oft auch prominenten Wunsch mehrfach live zu erleben.

Den Kunden im Fokus

Dass heutzutage natürlich selbst für den Erfolg einer Currywurst mehr als nur eine gescheite Saucen-Rezeptur und wie bei POTT.CURRY auch eine regionale Wurst benötigt wird, ist klar. Und genau aus diesem Grund wundert es kaum, dass sitesmedia mit ihrer neuen Marke solch einen großen Erfolg hat. „Uns ist schnell deutlich geworden, dass man für eine sehr gute Idee viele gute Ideen braucht. Wir sind in der Lage, eine Marke komplett entstehen zu lassen, sie zu pflegen und sie stets weiterzuentwickeln. Vom Logodesign über das Visual Branding, eine Marketingberatung und -strategie bis hin zu Flyern, Broschüren und letzten Endes auch professionell produzierten TV-Werbespots machen wir alles möglich, was dem Erfolg des Kunden und seines Produktes dient. Denn am Ende des Tages zählt nur eines: der erfolgreiche Verkauf des Produktes“, erklärt Mirko Simnovec. Ähnlich wie bei der Sportwagenschmiede AMG die Motoren unter dem Motto „One Man – One Engine“ gebaut werden, werden die Kunden von sitesmedia immer von einem festen Ansprechpartner betreut und über den gesamten Zeitraum der Zusammenarbeit begleitet. „Wir verstehen Dienstleistung noch als Dienst am und mit dem Kunden. Und nur, wenn von Beginn an ein enges Vertrauensverhältnis aufgebaut und gepflegt wird, kann professionell und vor allem zielführend zusammengearbeitet werden – und genau das ermöglichen wir“, schwärmt Mirko Simnovec.

Ausgabe 08/2017