Image
Die Wassertürme in Berge sind ein Wahrzeichen von Hamm. Sie werden von den Stadtwerken Hamm betrieben.
Anzeige

Stark vor Ort

Starke Energie, individuelle Lösungen



Als leistungsstarker Anbieter von Strom, Erdgas,Trinkwasser, Wärme und als Betreiber des Öffentlichen Personennahverkehrs, des Hafens und der Bäder sind die Stadtwerke Hamm ein starker Partner für Bürger und Unternehmen in Hamm und der Region. „Wir garantieren hohe Qualität unserer Dienstleistungen zum fairen Preis sowie Wirtschaftlichkeit und Versorgungssicherheit“, sagt Geschäftsführer Jörg Hegemann. „Dabei ist die Zufriedenheit unserer Kunden ein wichtiges Qualitätskriterium.“

Die Zukunft im Blick


Grundlage für die erfolgreichen Unternehmensleistungen ist eine solide Unternehmenspolitik, die sich klar an den Erfordernissen der Zukunft ausrichtet. Dabei gewinnen Fragen des Umwelt und Klimaschutzes zunehmend an Bedeutung. Jörg Hegemann: „Wir wollen nicht nur die großen Konzepte umsetzen, sondern den Umweltschutz auch in kleineren Einheiten voranbringen, denn als Energiedienstleistungsunternehmen sind wir uns natürlich unserer besonderen Verantwortung bewusst.“ Die Stadtwerke Hamm konzentrieren sich dabei unter anderem auf
 

  • den Einsatz von Erdgas als natürlichem und effizientem Energieträger
  • die umweltfreundliche Erzeugung von Fernwärme durch Auskopplung aus der MVA
  • die Erhöhung des Anteils regenerativer Energieerzeugung
  • eine qualifizierte, moderne Energieberatung für ihre Kunden
  • umfangreiche und innovative Energiedienstleistungen wie hammerWÄRME und energieDACH
  • einen umweltfreundlichen ÖPNV
  • die Lieferung von Trinkwasser in hervorragender Qualität.


Die Stadtwerke konzentrieren sich auf den Ausbau und die Nutzung regenerativer Energien. Deren Anteil an der gelieferten Strommenge in Hamm liegt bei knapp 50 Prozent im Vergleich zum Bundesdurchschnitt, der bei unter 32 Prozent liegt. Dies bedeutet, dass die durchschnittlichen Stromkunden der Stadtwerke Hamm mit einem Verbrauch von rund 3000 kWh pro Jahr im bundesdurchschnittlichen Vergleich 435 Kilogramm CO2-Emissionen weniger verursachen. Dies lässt sich auf den ökologisch ausgerichteten Stromeinkauf und die umweltschonende Stromproduktion der Stadtwerke zurückführen.

Post

Stadtwerke Hamm
Südring 1/3 59065 Hamm
Telefon: 02381/274-0 Telefax:
Email: post@stadtwerke-hamm.de
Internet: www.stadtwerke-hamm.de

Ausgabe 09/2016