Image
Melanie Strüngmann, Stellv. Vorstandsvorsitzende der Merck Finck Stiftung

Sinnvoll Gutes tun

Engagement für die Gesellschaft – die Merck Finck Stiftung



Im zehnten Jahr ihres Bestehens ist die Merck Finck Stiftung mit einem Stiftungsvermögen von mehr als 13 Millionen Euro in den Kreis der großen Stiftungen des Landes vorgestoßen. Ziel der Stiftung ist es, die Gesellschaft in Deutschland bei der Weiterentwicklung wichtiger Zukunftsfelder zu unterstützen. Insbesondere sind dies die Bereiche Bildung und Erziehung sowie Jugend- und Altenhilfe; daneben aber auch gezielte Projekte in den verschiedensten Bereichen, von Kunst und Kultur, Wissenschaft und Forschung über Natur- und Umweltschutz bis hin zu öffentlichem Gesundheitswesen und bürgerlichem Engagement. Ein dreiköpfiger Stiftungsvorstand und der Stiftungsrat lenken die Geschicke der Stiftung und erfüllen die Vorgaben der Stifter. Vorstandsmitglied Melanie Strüngmann: „In Essen war dies zuletzt das Ehrenamt Agentur-Projekt ‚Gemeinsam Aufwachsen in Essen´,  in welchem einheimische und geflüchtete Kinder sich in einem betreuten Rahmen kennenlernen.“  Das Stiftungsvermögen setzt sich aus Zuwendungen der Bank und aus Zustiftungen zusammen.

ALT Ausgabe 01/2017