Image
Studioleiter Andre Claassen (Mitte) mit den beiden Trainern Gilbert und Cara
Anzeige

Impulse für gesunde Fitness

Trotz begrenztem Zeitbudget nachhaltig die eigene Fitness steigern – ein schwer zu verwirklichendes Ziel für viele. Terra Sports hilft mit einer Kombination aus Personal Training und elektrischer Muskelstimulation, das Ziel zu erreichen.



Sitzende Tätigkeiten und Mangel an körperlicher Bewegung beeinträchtigt bei vielen Menschen die körperliche Fitness. Schon eine Stunde Sport in der Woche ist oft schwer zu realisieren. Hinzu kommt der innere Schweinehund: Wer arbeitet schon gerne alleine an den Geräten im Fitnessstudio? Die Terra Sports GmbH hat mit einer Kombination aus Personal und EMS-Training eine Methode zur Förderung der eigenen Fitness bei begrenztem Zeitbudget entwickelt.

Wie funktioniert EMS-Training?

Das Prinzip der elektrischen Muskelstimulation (EMS) ist gar nicht so kompliziert: Jede Kontraktion eines Muskels wird durch elektrische Impulse unterstützt. Die so erzeugte Spannung regt den moderaten Muskelaufbau und die Verringerung unerwünschter Fetteinlagerungen an. Studien der Sporthochschule Köln und der Universität Bayreuth belegen, dass EMS-Training zehn- bis 20-mal effektiver als ein konventionelles Studio-Training ist. „20 Minuten EMS-Training bei Terra Sports entsprechen ungefähr drei Stunden Work-out im regulären Fitnessstudio“, bringt es Andre Claassen auf den Punkt. Er leitet die Terra Sports-Filiale in der Essener Innenstadt. „Der Trainingseffekt für die Muskulatur ist so effektiv, dass der Körper mit der Reizumsetzung fünf bis sechs Tage beschäftigt ist. Daher findet ein EMS-Training auch nur einmal in der Woche statt.“

Die Effizienz des EMS-Trainings wird durch einen Personal Trainer ergänzt. Pro Termin ist der Trainer für einen, maximal zwei Mitglieder tätig. Er zeigt Fortschritte auf und motiviert zu persönlichen Höchstleistungen. Mit einer monatlichen Analyse des Verhältnisses zwischen Körpergewicht, Wasser- und Fettanteil am Gesamtgewicht sowie einer umfassenden Beratung zur individuellen Ernährung ist er Partner und Motivator beim Erreichen der persönlichen Trainingsziele.

Rehabilitation und Sport

Ein weiterer Anwendungsbereich der Kombination aus EMS-Training und Personal Training ist die Rehabilitation nach Unfällen und Erkrankungen. Die Terra Sports GmbH arbeitet mit Kooperationsärzten zusammen, die Patienten mit Rücken-, Knie- und Hüftbeschwerden diese Form des Trainings als Fortsetzung von Rehabilitationsmaßnahmen empfehlen.

Auch im Breiten- und Leistungssport steigert EMS-Training kombiniert mit Personal Training die Leistungsfähigkeit. Terra Sports arbeitet nicht nur mit Hobbysportlern, sondern auch mit Leistungssportlern auf Bundes- und Regionalliganiveau zusammen. Durch die eher statischen Übungen erhalten diese Sportler gerade im Fall von Verletzungen die Grundleistung ihrer Muskulatur. Wenn sie dann nach der Genesung wieder in das Training einsteigen, müssen sie nicht mit einem erneuten Muskelaufbau beginnen.

Das EMS-Training im Studio Essen-Zentrum ist wochentags zwischen 9 und 20 Uhr sowie samstags zwischen 10 und 16 Uhr auf Terminbasis möglich. Die Termine werden individuell mit dem Personal Trainer nach den Bedürfnissen des Mitglieds abgestimmt. „Unser Ziel ist, dass das Mitglied sich auf das Training freut und es nicht als lästige Pflicht empfindet. Daher stimmen wir gerne Wunschtermine mit unseren Mitgliedern ab“, betont Andre Claassen.

Post

Terra Sports GmbH
Brandstraße 25 45127 Essen
Telefon: 0201/58499310 Telefax:
Email: essen-zentrum@terra-sports.de
Internet: www.terra-sports.de

Ausgabe 10/2017