Image
Baustoffe sind ihre Leidenschaft: Geschäftsführerin Sybille Karger und ihr Team
Anzeige

Ganz nah am Kunden

Freundlich, fachkundig und fair berät das Team der Hammertaler Baustoffe. Auf dem Firmengelände in Witten finden Kunden alles, was zum Bauen, Renovieren, Sanieren und für die Gartengestaltung benötigt wird.



Wer das Gelände der Hammertaler Baustoffe in Witten besucht, wird schnell von einer äußerst heiteren Atmosphäre eingenommen. Mitten in einem ehemaligen Steinbruch, umgeben von einer idyllischen Waldszenerie, treffen Besucher nämlich nicht nur auf eine große Auswahl von ansehnlich präsentierten Baustoffen, sondern auch auf ein 13-köpfiges Team, das sichtlich engagiert und mit Begeisterung ans Werk geht. Hier haben die Spezialisten stets ein Lächeln oder einen flotten Spruch auf den Lippen. „Im Gegensatz zu anonymen Baustoffgroßhändlern wollen wir ganz nah am Kunden sein und eine persönliche Beratung bieten“, sagt Geschäftsführerin Sybille Karger voller Überzeugung.

Wer Fragen hat, bei der Wahl des richtigen Produktes unschlüssig ist oder Inspirationen sucht, kann sich bei einer Tasse Kaffee ganz in Ruhe von den bestens ausgebildeten Fachleuten beraten lassen. Viele Kunden schauen aber auch ohne Produktwunsch im Hammertal vorbei, um einfach nur ein kleines Pläuschchen mit der Chefin zu halten.

Kurze Wege

Diejenigen, die in Eile sind, profitieren ebenfalls von den organisierten Strukturen des Unternehmens: „Wir können sofort klären, ob wir das Material, das der Kunde benötigt, vorrätig haben oder bestellen können. Dafür müssen unsere Mitarbeiter keine langwierigen Anfragen an Vorgesetzte stellen. Dank kurzer Wege werden Entscheidungen ruckzuck vor Ort getroffen.“

Neben einer freundlichen, fachkundigen und fairen Beratung schätzen Auftraggeber auch das riesige Sortiment der Hammertaler Baustoffe. Auf mehr als 6.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche finden Kunden alles, was sie zum Bauen, Renovieren, Sanieren und für die perfekte Gartengestaltung benötigen. Dazu zählt eine Vielzahl von Baustoffen, die in den Bereichen Hoch-, Trocken-, Straßen-, Tief-, Garten- und Landschaftsbau eingesetzt werden.

Besonders stolz sind die Wittener auf das computergesteuerte Betonwerk, das getreu dem Motto „Mischen is possible“ Beton für jeden Bedarf mischt.

Dass das Angebot der Baustoffexperten gut ankommt, belegt die positive Geschäftsentwicklung. „2017 ist der Umsatz stabil geblieben“, verrät die Geschäftsführerin stolz. „Dieses Ziel haben wir ebenfalls für das nächste Jahr ausgegeben.“ Gefreut hat sich Sybille Karger auch für die beiden Azubis, die kürzlich ihre Ausbildung zum Großhandelskaufmann bei den Hammertaler Baustoffen erfolgreich abgeschlossen haben; ein dritter Auszubildender befindet sich derzeit im ersten Lehrjahr. „Nachwuchs auszubilden ist uns eine Herzensangelegenheit. Deshalb wollen wir in Zukunft weitere Ausbildungsplätze schaffen.“

Büroräume erhalten neuen Look

Nun steht aber erst mal ein neues Umbauprojekt in den Startlöchern: Um die Kunden weiterhin begeistern zu können, plant das Team derzeit eine Modernisierung der Büroräume. Diese sollen eine optische Veränderung erfahren und mit neuester Technik ausgestattet werden. Die Bauarbeiten sollen im März abgeschlossen sein.

Auf diese Weise wird die harmonische Atmosphäre auf dem Gelände zusätzlich verstärkt – sowohl für die Kunden als auch für die Mitarbeiter. Schließlich legt die Chefin ganz großen Wert darauf, dass sich ihre Mannschaft ebenfalls wohlfühlt. „Wir sind ein Team – und zwar bei allem, was wir tun“, betont Sybille Karger. „Dass hier alle an einem Strang ziehen und mit Leidenschaft agieren, macht uns stark.“

Ausgabe 01/2018