Image
Regina Holland-Erlei, Katharina Großkraumbach-Jacoby, Ullrich Sierau, Wolfgang Neuhoff, Thomas Schäfer, Heinz-Herbert Dustmann, Rudolf Tewes, Michael Brückner, Michaela Dellwig

Dortmunder Gewinner

Wolfgang Neuhoff gewinnt Westfälischen Handelspreis



Heinz-Herbert Dustmann, stellvertretender Vorsitzender des Handelsverbands NRW Westfalen-Münsterland, verkündete vor etwa 120 geladenen Gästen aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung die Entscheidung der Jury des diesjährigen Westfälischen Handelspreises, in der neben dem Verband auch die National Bank als Mitfinanzierer der 5.000 Euro Preisgeld vertreten war. Die Jury begründet ihre Entscheidung mit dem Mut von Wolfgang Neuhoff sich und sein Unternehmen stetig zu hinterfragen und neue Impulse zu setzen. In innovativer und deshalb preiswürdiger Weise erfand Wolfgang Neuhoff seinen Familienbetrieb neu und brachte ihn zurück auf die Erfolgsspur. Seit 2001 wird der Westfälische Handelspreis jährlich vom Handelsverband NRW Westfalen-Münsterland und der National Bank an Inhaber von Einzelhandelsbetrieben verliehen.

Ausgabe 09/2016