Image
Anzeige

Die passgenaue Softwarelösung  



Das A und O in jedem Unternehmen ist eine funktionierende Kontrolle in den Bereichen Human Resources und Workforce (Personalplanung). „Hierfür bieten wir mit unserer MicroStar-Software mehr als nur ein Produkt-Paket. Denn wir haben die Lösungen“, ist Martin Telepanic aus langjähriger Erfahrung sicher.

Umfassendes IT-Know-how


Wer sich schon zu Beginn der 90er Jahre in der IT-Branche selbständig gemacht hat, kann mit Fug und Recht zu den Urgesteinen unter den Software-Dienstleistern gezählt werden. Aufwändige Implementierungen und Schulungen an IT-Programmen waren zur damaligen Zeit noch wirkliche Aufgaben, „und hinzu kam ein ständig wachsender Bedarf in allen Teilen der Wirtschaft.“ So reifte in rund zehn Jahren die Idee, eine Softwarelösung zu entwickeln, die die grundlegenden Aufgaben der Personalwirtschaft abdeckt, und  obendrein die Daten aus verschiedenen Quellen verarbeiten kann. 2004 gründete Martin Telepanic hierfür die MicroStar Software GmbH in Essen, neben seiner ersten IT- und Softwareschmiede, der telepanic.net
management solutions GmbH.

7 Multifunktionsmodule


„MicroStar ist in sieben Modulen aufgebaut und hat drei unterschiedliche Editionen, um die Software auf verschiedenen Plattformen nutzen zu können. Das macht die Software für alle Unternehmen so attraktiv.“ Das Modul „Personal“ umfasst alle Stammdaten und betrieblichen Personalstrukturen des Unternehmens.  Im Modul „Workforce“ werden die Zeiterfassung, Urlaub- und Fehlgrundplanung sowie Zeitaufwände in den Arbeitsprozessen der Mitarbeiter erfasst, und der Personalbedarf kann über die Personaleinsatzplanung genau geplant werden. Das Modul „Analytics“ umfasst einen Pool von rund 250 Analysen, die sich der Kunde aus dem Datenbestand generieren lassen kann. Das Handling der Daten zukünftiger Mitarbeiter wird im Modul „Bewerber“ zusammengefasst. Für die Planung und Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen gibt es das Modul „Seminare“. Da Auszubildende im Personalbereich eine sehr spezielle Datenstruktur erforderlich machen, wurde hierfür das Modul „Trainee“ entwickelt. Und schließlich gibt das Modul „Performance“ unter anderem die Möglichkeit zum Karriere- oder Talentmanagement sowie zu umfassenden Mitarbeiterbeurteilungen.  
In der Hauptversion „MicroStar ! Way“ wird die komplette Personalarbeit und Administration auf einer einzigen Desktop-Oberfläche vereint. „MicroStar ! Work“ ist eine Lösung speziell für dezentral organisierte Unternehmen, die den Zugriff übers Web als Mitarbeiter- oder Manager-Self-Service benötigen, und mit „MicroStar ! Now“ sind sämtliche Funktionalitäten schließlich auch in einer Smartphone-Lösung verfügbar. Martin Telepanic: „Das ist ein wirkliches Alleinstellungsmerkmal
unserer Software.“

Individuelles Customizing


„Jeder Kunde muss bei uns aber nur das buchen, was er für sein Unternehmen auch wirklich braucht.“ Vom Firmensitz in Essen-Rüttenscheid aus betreut das 14-köpfige MicroStar-Team den bundesweit wachsenden Kundenstamm. Regelmäßig werden neue Wünsche und Ideen aus der unternehmerischen Praxis aufgegriffen, um sie in der kontinuierlichen Weiterentwicklung der MicroStar-Software Wirklichkeit werden zu lassen, „denn wir legen größten Wert auf das individuelle Customizing
unserer Kunden-Softwarelösungen.“

Ausgabe 01/2018