Image
Landrat Michael Makiolla (li.) und Dr. Michael Dannebom (re.) begrüßen Tan Hongjie (Vizeparteisekretär des Stadtkomitees Luzhou, Mitte) im Kreishaus Unna Foto: Max Rolke

Chinesische Delegation im Kreis Unna

Unternehmen aus Millionenstadt Luzhou suchen Kooperationspartner



Eine Delegation aus der chinesischen Stadt Luzhou hat sich Anfang Dezember 2017 beim Besuch im Kreis Unna über Kooperationsmöglichkeiten informiert. Michael Makiolla, Landrat und Aufsichtsratsvorsitzender der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) und WFG-Chef Dr. Michael Dannebom empfingen die Besuchergruppe um Tan Hongjie, den Vizeparteisekretär des dortigen Stadtkomitees. Im Mittelpunkt des Besuches stand ein von der WFG organisiertes Branchengespräch mit Unternehmensvertretern. Dabei wurden Kooperationsmöglichkeiten zwischen Betrieben aus der chinesischen Hafenstadt und dem Kreis ausgelotet. Neben Thomas Wiese, Vorstand des Aluwerkes Unna, nahmen auch Thomas Rinschede, Geschäftsführer der AB Elektrotechnik GmbH aus Werne, Dag Hagby, Geschäftsführer der EBG Group Lünen, Dr. Oliver Bonkamp, Prokurist der Bio-Security Management GmbH Bönen und Sven und Jürgen Malinka, Geschäftsführer der Globi-Pharm GmbH & Co. KG aus Selm an dem Gespräch teil. Die Gäste aus China, die unter anderem an Partnern der Branchen Medizintechnik, Agrartechnik sowie Biomedizin und E-Mobilität interessiert sind, erfuhren allerhand Wissenswertes über die Betriebe und nutzten die Gelegenheit zum Austausch. Sie luden außerdem zu einem Gegenbesuch in Luzhou ein. Die Gäste aus China erfuhren weiterhin, dass das Hansa Berufskolleg in Kooperation mit der IHK zu Dortmund eine Qualifizierung zum Asienkaufmann/-frau anbietet. Es wurde vereinbart, sich künftig bei der Berufsausbildung auszutauschen. Sichuan ist seit dem Jahr 1988 Partnerprovinz von NRW. Die Stadt Luzhou hat rund 5,3 Millionen Einwohner und liegt im Südosten der Provinz Sichuan, am Zusammenfluss des Jangtze und Tuojiang. Sie verfügt über den größten Binnenhafen in Sichuan und über mehrere Industrie- und Gewerbeparks mit verschiedenen Branchenschwerpunkten.

Ausgabe 10/2017