Image
Die Geschäftsführer Michael Funk und Besnik Bahtiri (v.l.)
Anzeige

„Unser Kapital ist unser Personal“

Der Personaldienstleister A.I.B. GmbH für Rohrleitungs- und Anlagenbau sorgt mit zuverlässigen und professionellen Facharbeitern für zufriedene Kunden.



Agron Bahtiri gründete die A.I.B. GmbH 2009 in Recklinghausen. Der Personaldienstleister ist auf Rohrleitungs- und Anlagenbau spezialisiert. „Ich war selbst seit 1995 in dem Bereich tätig, hatte das notwendige Know-how und kannte die Bedürfnisse der Kunden“, berichtet Bahtiri. Vor allem wusste er, woran es in der Branche mangelt: einem guten Umgang mit den Beschäftigten. Die Bezahlung der Mitarbeiter ist oftmals schlecht, das Gehalt ist nicht pünktlich auf deren Konto. Bahtiri wollte das ändern und gründete die Personaldienstleistung. Im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung stellt er seinen Kunden qualifiziertes Personal zur Verfügung, damit die Kunden ihre Projekte professionell abwickeln können. „Unser Kapital ist unser Personal. Zufriedene Mitarbeiter sind leistungsstarke Mitarbeiter“, sagt der Unternehmensgründer. Um die Professionalität der Mitarbeiter zu gewährleisten, sind regelmäßige Weiterbildungen und Zertifizierungen grundlegend.

Internationale Aktivitäten


Mittlerweile hat die A.I.B. GmbH über 250 Mitarbeiter, die hauptsächlich in Deutschland, aber zu 20 Prozent auch im Ausland wie den Beneluxländern tätig sind. Die Kunden kommen aus der Chemieindustrie, der Petrochemie oder der Lebensmittelindustrie, aber auch Kraft- und Stahlwerke haben Bedarf an dem Mitarbeiter der A.I.B., wie beispielsweise Bayer AG, Ineos, Evonik, BP Werke oder Esso Belgium. „Mit vielen Kunden arbeiten wir bereits seit Jahren zusammen“, sagt Bahtiri. „Das hat den Vorteil, dass unsere Mitarbeiter mit deren Anlagen vertraut sind.“ Zu deren Aufgaben zählen Montage und Demontage von Anschlussleitungen, Hochdruckrohrleitungen und Stahlbaukonstruktionen, Schweißarbeiten, Kesselhausverrohrung sowie Stillstandsservice. Sein Bruder Besnik Bahtiri hat vor zwei Jahren die Geschäftsführung der A.I.B. übernommen. Agron Bahtiri ist weiterhin Gesellschafter und Inhaber. Der Bruder vertritt die Werte des Unternehmens ebenso wie der Geschäftsgründer. „Fairness, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Einhaltung von Absprachen – sowohl unseren Kunden als auch unseren Mitarbeitern gegenüber“, so lauten die obersten Geschäftsprinzipien. Und: 365 Tage im Jahr ist das mittelständische Unternehmen für seine Kunden Ansprechpartner bei Problemen in den Anlagen – schließlich kennen Effizienz, Sicherheit und Qualität weder Feierabend noch Feiertag. Darüber hinaus verfügt die A.I.B. GmbH über eine eigene Fertigung, um auch hier Leistung nach Bedarf anbieten zu können. Fünf bis zehn Mitarbeiter sind in der 1.200 Quadratmeter großen Halle beschäftigt. Die Unternehmensziele lauten: weiterwachsen und noch flexibler werden, um für den Markt auch in Zukunft interessant zu bleiben. „Es ist ein großer Erfolg für uns, auf welchen sicheren und flexiblen Beinen unser Unternehmen heute steht“, sagt Bahtiri. „Darauf wollen wir aufbauen, aber auch unseren Prinzipien treu bleiben.“

Ausgabe 05/2017