Image
Foto: ©alotofpeople_stock.adobe.com
Anzeige

Geballte Kompetenz am Niederrhein

Wachstumsunternehmen optimiert Finanzierungsstruktur mit Begleitung von CFG Finance Solutions GmbH.



Wenn Kinder wachsen, sind nicht nur neue Hosen fällig. Auch aus den „Kinderschuhen“ wächst man schnell heraus. Wenn Unternehmen wachsen, dann drückt der Schuh zwangsläufig an verschiedenen Stellen. Prozesse und IT-Strukturen – ja, die gesamte Unternehmensorganisation – werden überdacht und müssen laufend neuen Anforderungen gerecht werden. Das gilt insbesondere auch für die Finanzen eines Unternehmens und deren Kommunikation an die Finanzpartner.
Mit genau dieser Situation sah sich ein namhafter Produzent und Händler aus der Nahrungsmittelindustrie (im Folgenden: das Unternehmen) konfrontiert. Der am Niederrhein ansässige Veredler und Händler von Fisch und Meeresfrüchten war in den letzten Jahren überdurchschnittlich gewachsen und der Wunsch nach einer begleitenden umfassenden Beratung für die eigene Finanzierungsstruktur kam auf. Nicht zuletzt im Hinblick auf die Schonung eigener Kapazitäten wollte man diesen Bereich auch extern begleiten lassen. Gerade dann, wenn durch die rasante Expansion eines Unternehmens verschiedene Finanzpartner involviert sind, wird eine fachliche Unterstützung unumgänglich. Begleitung fand das Unternehmen beim Mönchengladbacher Spezialisten für Finanzstrukturen und Absicherung mittelständischer Unternehmen, der CFG Finance Solutions GmbH, die Beratergesellschaft der CFG Finance Gruppe.

Zwei Kulturen, die zueinanderpassen


Das Unternehmen ist Partner für den Groß- und Einzelhandel im Bereich Fisch und Meeresfrüchte und bietet eine Vielzahl von Produkten an. Eine bewusste Entscheidung für Nachhaltigkeit in der Fischerei, innovative Lösungen und ein junges Team haben dem Unternehmen in den letzten Jahren Erfolg beschert. Dieses positive Wachstum in Umsatz und Ertrag führte – wie bei jedem anderen Unternehmen auch – dazu, dass die internen Strukturen nicht zeitgleich mitwachsen konnten. Vor allem im Bereich Finanzstruktur-Management wurde Bedarf an weiteren Kapazitäten und vor allem nach mehr Liquidität sichtbar. „Wir waren auf der Suche nach einem Partner, der unsere Verhandlungen im Rahmen unserer Bankengespräche begleitet, der Vertragsabschlüsse vorbereitet und uns hinsichtlich der Finanzierungsstruktur berät“, schildert der Leiter Finanzen des Unternehmens die Ausgangslage. Über die Empfehlung einer namhaften deutschen Privatbank kam dann der Kontakt zur CFG Finance Solutions GmbH zustande – der Beginn einer fruchtbaren Zusammenarbeit, die beide Partner bis heute nicht bereut haben.
„Aus unserer Sicht haben wir viel mit unserem Beratungspartner gemeinsam“, führt ein Mitglied der Geschäftsleitung des Unternehmens aus. „Egal, ob mit Lebensmitteln oder mit Finanzen operiert wird: Beides unterliegt hohen Qualitätsstandards und beides bedarf einer großen Portion Vertrauen für den, der damit umgeht“, so der Manager weiter. „Dieses Vertrauen haben wir von Anfang an in die CFG Gruppe gesetzt.“

Perfektes Zusammenspiel


Die Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen und der CFG läuft Hand in Hand auf einer Ebene. Seit dem Startschuss der gemeinsamen Zusammenarbeit im Jahr 2014 stellen die Mönchengladbacher Experten dem Unternehmen quasi ein „Rundum-sorglos-Paket“ zur Verfügung. „Wir freuen uns, dass wir hier in der Lage sind, unsere Kunden bezüglich Finanzierung und Risikoabsicherung ganzheitlich zu beraten“, so Carsten Rüger, Mitglied der Geschäftsleitung und Prokurist bei der CFG. „Nicht immer können Berater verschieden benötigte Bausteine inhouse abdecken und entsprechendes Know-how bereitstellen“, führt Carsten Rüger aus. „Als ein Team aus Finanzierungs- und Kreditversicherungsexperten sind wir dahin gehend sehr gut aufgestellt“, so Carsten Rüger weiter.
Dementsprechend sind dann auch die Bestandteile des Leistungspaketes für das Unternehmen breit gefächert. Die CFG arbeitet im Bereich Controlling zu, bietet Manpower für die gemeinsame Erstellung von Bank Reportings inklusive Bilanz- und Liquiditätsplanung sowie Gewinn- und Verlustrechnung und begleitet Verhandlungen sowie Bankgespräche. „Unsere Reportings sind immer aufwendiger geworden, aktuell arbeiten wir mit vier verschiedenen Banken zusammen“, schildert der CFO des Unternehmens. „Nicht nur, dass wir diese Aufwände intern nur mit viel Zeitaufwand bewältigen können – unser stetiges Wachstum macht laufend Anpassungen und Optimierungen notwendig. Dann sind wir froh, wenn wir uns auf das Know-how unseres Beraters verlassen können. Zu Steuer- und Rechtsthemen lassen wir uns ja ebenfalls extern durch die entsprechenden Spezialisten beraten“, so der Leiter Finanzen weiter.
Die CFG Gruppe zeichnet über die gruppeneigene Maklergesellschaft, CFG Finance GmbH, auch für die Optimierung der Warenkreditversicherung verantwortlich: Die Police des Unternehmens wurde kapitalmarktfähig und der Versicherungsumfang mit den aktuellen Möglichkeiten des Marktes ausgebaut.
„Zu jedem Zeitpunkt können wir uns dabei darauf verlassen, dass unsere Interessen bestmöglich vertreten werden“, ist der Verantwortliche des Unternehmens zufrieden. Auch Dominik Menn, Key Account Manager bei CFG Finance, sieht klare Vorteile in der Vorgehensweise des eigenen Hauses: „Für unsere Kunden leisten wir bereits im Vorfeld entscheidende ,Denkarbeit‘.“

Der Faktor Mensch


Die sehr enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit beider Parteien ist mittlerweile auch in der Person Carsten Rügers selbst manifestiert. „Wir sehen Herrn Rüger als Mitglied unseres Teams an und wissen sein Engagement, das weit über ein normales Maß hinausgeht, sehr zu schätzen“, lobt einer der geschäftsführenden Gesellschafter des Unternehmens den Partner. „Neben dem notwendigen Fachwissen bringt er vor allem eine große Portion Fingerspitzengefühl mit – dies ist für uns immens wichtig“, so ein Manager weiter. „Hier sind wir auf Partner angewiesen, die ein gutes Gespür für besondere Situationen und Befindlichkeiten haben und die jeweils aktuellen Entwicklungen am Finanzierungsmarkt kennen. Gerade bei wichtigen strategischen Gesprächsrunden mit den involvierten Finanzierern wissen wir das Team der CFG als verlässlichen Partner an unserer Seite zu schätzen. Diese strategisch wichtigen Gespräche begleiten die CFG-Berater immer zu zweit. Michael Schmitz, Geschäftsführer der CFG Finance Solutions, begleitet hierbei seinen Partner Carsten Rüger.“

Optimierte Prozesse erleichtern die Finanzkommunikation


Die Unterstützung durch die CFG-Experten trägt bereits Früchte. Optimierte Prozesse erleichtern das Tagesgeschäft, die Finanzierungsstruktur entspricht den Wunschvorstellungen der Geschäftsleitung. Ein besonders großes Lob geht an den Dienstleister, weil das Unternehmen die gemeinsam erstellten Planungen auch trifft – keine Selbstverständlichkeit in der Branche. „Mit der CFG an unserer Seite fühlen wir uns gut aufgestellt und sicher“, resümiert ein Entscheidungsträger des Unternehmens. „Sicher deshalb, weil unsere Banken die Reportings erhalten, die sie benötigen, und dass die Kommunikation zu unseren Finanzpartnern im Fluss bleibt“, führt er aus. Welche Schritte man am Niederrhein in naher Zukunft auch gehen wird – auf den Sparringspartner CFG möchte man dabei nicht verzichten.
„Sollte ein Unternehmen von mir eine Empfehlung für die Optimierung der Finanzstruktur wünschen, stehe ich immer gerne bereit und empfehle die CFG. In einem persönlichen Telefonat werde ich gerne von unseren Erfahrungen mit der CFG berichten“, so ein Gesellschafter des Unternehmens. Bei Interesse stehen die Geschäftsführer und der CFO Ihnen jederzeit als Referenz zur Verfügung.

Die CFG Finance Solutions


Die CFG Finance Solutions GmbH ist die Beratungsgesellschaft der CFG Gruppe. Die Berater sind allesamt Ex-Firmenkundenbanker. Das Unternehmen entwickelt unter dem Dach der Gruppe seit 2010 anspruchsvolle Finanzstruktur-Lösungen.
Weitere Informationen unter www.cfg-finance.de/finanzstrukturmanagement.php.

Ausgabe 08/2017